BARBARA SCHÄPERS
  • THEMENSCHWERPUNKTE
  • AUS- UND WEITERBILDUNG
  • DIDAKTISCHE TÄTIGKEIT

THEMENSCHWERPUNKTE

  1. Gemeinsames Lernen (Inklusion) / Gemeinsam Lehren
  2. Classroom-Management
  3. Konzeptentwicklung für Inklusion / Schulentwicklung
  4. Differenzierung und Individualisierung für SuS mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf
  5. Sonderpädagogische Fachexpertise für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, Körperliche und motorische Entwicklung und Lernen
  6. Übergänge und Berufsorientierung
  7. Beratung im inklusiven Setting im Sek1-Bereich

AUS- UND WEITERBILDUNG

  1. Studium des Lehramtes für Sonderpädagogik in Würzburg und Dortmund
  2. Referendariat als Lehrerin für Sonderpädagogik in Bielefeld
  3. Moderationsausbildung an der katholischen Akademie in Schwerte
  4. Modulfortbildung für Kooperatives Lernen bei Ludger Brüning
  5. Fortbildungen in den Bereichen Prävention von sexueller Gewalt, Gesprächsführung, Entwicklungsdiagnostik nach EfB, Inklusion in der Sek1, Antiaggressionstraining, Berufsvorbereitung in den Förderschwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung, Gewaltfreie Kommunikation, Digitalisierung in der Sonderpädagogik u.v.m.

DIDAKTISCHE TÄTIGKEIT

  1. langjährige Berufserfahrung an Förderschulen
  2. mehrjährige Berufserfahrung im Gemeinsamen Lernen
  3. Koordination des Gemeinsamen Lernens an einem Gymnasium
  4. Fachberatung für das Gemeinsame Lernen für die Bezirksregierung Münster
  5. Vorträge zum Gemeinsamen Lernen / zur inklusiven Schulentwicklung (u.a. Sankelmarker Gespräche an der Universität Siegen, Schulleiter-Dienstbesprechungen, Podiumsdiskussion an der Universität Münster)
  6. Fortbildungen und Workshops für Schulen, Studienseminare
  7. Publikationen (u.a. in "Kirche und Schule")