Über uns

Über uns

Als Institut für Qualitätsentwicklung und Lehrerfortbildung, kurz: IQUEL, führen wir Seminare für Lehrer*innen, Schulleitungen und Schüler*innen durch. Im Rahmen von Lehrerfortbildungen, die an den meisten Schulen als Pädagogische Tage oder SchiLFs realisiert werden, setzen wir auf ein Konzept, das auf Nachhaltigkeit und Alltagsrelevanz abzielt. Denn zahlreiche Studien zur Wirksamkeit von Lehrerfortbildungen zeigen frappierende Ergebnisse: Die klassische „Eintagsfliege“, die im Bereich didaktischen Palaverns verharrt und die Kolleg*innen nach der Veranstaltung wieder in den reißenden Strom des Unterrichtsalltags entlässt, vermag weder die Unterrichtsrealität noch die Handlungskompetenz der Lehrkräfte zu verändern. Daher steht am Ende unserer Veranstaltungen grundsätzlich ein gemeinsam entwickelter und vereinbarter, konkreter Handlungsplan.

Schulen sind eigenständige Systeme mit hoher Komplexität und je eigenen Herausforderungsfeldern. Daher stellen unsere auf dieser Seite abgebildeten Angebote selbstverständlich nur eine Richtschnur dar. Denn wirksame Fortbildungen wollen zielgerichtet und individuell abgesprochen und geplant werden und bedürfen passgenauer Schritte und Wege zur Zielerreichung.

Doch damit nicht genug: Wenn wir Sie und Ihre Schule unterstützen dürfen, werden wir Sie in diesem Zuge vor allem darauf ansprechen (und bei Interesse gerne weiter beraten und begleiten), wie es nach der Veranstaltung weitergehen soll. Denn die angedeuteten Wirksamkeitsstudien legen auch nahe, dass es gar nicht so sehr darauf ankommt, was man in einer Lehrerfortbildung macht – sondern was man danach tut.