Homeschooling

Veröffentlicht von christina am

HOMESCHOOLING

Das aktuelle Weltgeschehen rund um Covid-19, nehmen wir zum Anlass uns viele Fragen zum Thema ‚homeschooling‘ zu stellen. Gemeinsam versuchen wir Strategien und Lösungen zu entwickeln, die auch digitales Lehren, schnell und leicht zugänglich machen. Im folgenden Beitrag, möchten wir Ihnen und Euch Tools und Lehrmaterialien vorstellen, die in dieser ungewöhnlichen Zeit für Abhilfe sorgen können. Wir möchten Schulen zu einem aktiven Austausch mit anderen Schulen verhelfen und somit neue Anregungen und Lösungen für jeden Einzelnen bereitstellen. Sie und Ihr seid herzlich dazu eingeladen die Kommentar-Funktion zu nutzen und über eigene Erfahrungen und Ideen zu erzählen.

Update 24.03.2020

SchoolFox stellt eine sichere und direkte Kommunikation zwischen Schulleitung, LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen. Checklisten, Schulevents, Umfragen, Abwesenheiten, Elternsprechtage: In diesem digitalen Assistenten, laufen alle Informationen zusammen.

Die Plattform netzklasse.com, stellt Lehrkräften ab dem 25.03.2020 virtuelle Klassenräume zur Verfügung. Das Angebot ist kostenlos. Die Räume verfügen über diverse Funktionen und bieten unter anderem digitale Tafeln zum schreiben, zeichnen und präsentieren. Darüber hinaus, können Lehrkräfte Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellen und einsammeln. Die individuelle Chatfunktion bietet die Möglichkeit des direkten Austauschs. Netzklasse ist auf PC, Laptops und Tablets installationsfrei nutzbar. Lehrer*innen erhalten nach der Registrierung einen Zugangslink und können diesen an ihre SuS weiterleiten. 

Die Schul-App Sdui ist aktuell für 3 Monate kostenlos zu haben. Die App dient dem Informationsaustausch und ermöglicht es große Gruppenchats anzulegen. Versendet werden können unter anderem Bilder, PDF’s, Excel-Tabellen, sowie Word-Dokumente.

Besonders für die Kleinen ist die Lernapp Anton ein riesen Hit! Die App ist kostenfrei und ohne Werbung. Die SuS bekommen Aufgaben zu verschiedenen Themen des Lehrplans und können diese auf spielerische Art und Weise lösen. Die App liefert umgehend Fehlerfeedback und bietet zudem immer wieder neue Aufgaben und Lernspiele. 

Die Webseite learningapps.org ist eine tolle Möglichkeit um selbst tätig zu werden und eine ganz eigene Lernapp zu gestalten. 

1. Online-Kommunikation

Wie trete ich mit SuS aktuell in Kontakt? Dieser und vielen weiteren Aufgaben stehen die Lehrer aktuell gegenüber. Hier finden Sie zum Teil kostenlose Tools, die Abhilfe schaffen.

1. Zoom.us ist ein leistungsstarkes und einfaches Tool für Webinare und Online-Konferenzen. Der Einstieg ist hierbei für SuS ohne Registrierung bis zu 40 Min. kostenlos. Des Weiteren bietet dieses Tool eine Aufzeichnungsfunktion. Ein weiterer Vorteil besteht in der Möglichkeit sogenannte „Breakout-Rooms“ anzulegen – hier können SuS in virtuelle kleinere Räume aufgeteilt werden um dort beispielsweise Gruppenarbeiten nachzukommen.

1. Jitsi ist ebenfalls ein Online-Tool für Konferenzen. Jitsi ist open-source und somit frei und kostenlos nutzbar. 

2. Materialien

1. Duden bietet aktuell ihr „Learnattack“ Paket kostenlos für ganze 2 Monate an. Das Angebot gilt ohne anknüpfendes Abo. Das Paket beinhaltet über 40.000 Erklärvideos, Übungen und Klassenarbeiten. 

2. studysmarter bietet seine Lernapp gerade ebenfalls kostenlos an. Die App verfügt über ein umfangreiches Angebot zu Prüfungsvorbereitung mit Erklärungen, Übungsaufgaben, Lernplänen und vielem mehr. 

3. Bei lehrermarktplatz.de gibt es aktuell eine Menge kostenloser oder reduzierter  Unterrichtsmaterialien zu finden. Auf der Webseite findet sich bereits eine Materialzusammenstellung, die extra auf das Thema „homeschooling“ ausgelegt ist. 

3. Kollaboratives Arbeiten

1. Trello ist ein Tool um Aufgaben zu verwalten und zu priorisieren. Das Programm bietet eine App, mit der man verschiedene Boards anlegen und abarbeiten kann. Trello bietet darüber hinaus die Möglichkeit weitere User einzuladen, um an dem Board mitzuarbeiten. 

2. Padlet ist ebenfalls ein Tool, womit man Aufgaben verwalten und priorisieren kann. SuS können sich an den Boards beteiligen. Relativ einfach und schnell können hier Schaubilder, Dokumente und Webseiten erstellt werden, an denen auch andere mitarbeiten können. 

3. Slack – die Basis-Version ist kostenlos und bietet einen Messenger-Dienst, der es ermöglicht verschiedene Channels (z.B. für verschiedene Fächer) anzulegen. Darüber hinaus verfügt es über Dateifreigabe, Sprachanrufe, Videokonferenzen, Bildschirm teilen und mehr. 

4. Video- und Screencast Erstellung

1. ActivePresenter ist kostenlos verfügbar und bietet die Möglichkeit zur Aufnahme in Full-HD Qualität. Das Programm verfügt über einige Werkzeuge der Videobearbeitung, wie z.B. Zuschnitt, Text-to-Speech, Zoomen und mehr. Exportieren kann man die Daten in MP4, AVI, MKV und WebM.

2. OBC Studio ist ein kostenloses Programm, mit dem aufnehmen und live auf YouTube oder Twitch übertragen kann. Des Weiteren kann man bestehende Bilder oder Videofrequenzen einblenden.

3. screencast-o-matic.com ist ein kostenloser und benutzerfreundlicher Bildschirmrekorder. Das Programm bietet die Möglichkeit seine Kommentare   aufzunehmen und zu hinterlegen. 

Kategorien: IQUELLehre

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.